Procida/Pont. Inseln

Procida – Pontinische Inseln (Golf von Neapel)

Procida liegt direkt vor dem Golf von Neapel. Sie erreichen diese wunderschöne Insel mit der Autofähre von Neapel aus in etwa einer Stunde. Mit der Schnellfähre dauert der Transfer mal eben eine halbe Stunde! 

Die Marina di Procida,direkt östlich der Marina Grande, ist die führende Marina im Seegebiet vor den kampanischen Küsten. Sie ist sturmsicher und kann bei jedem Wetter angelaufen werden. Dieser modernen Marina gehört die Zukunft. Sie ist der ideale Ausgangshafen für Törns zu den Kampanischen und den Pontinischen Inseln. Die Insel Ischia, vom Vulkanismus geprägt, liegt gleich nebenan und wartet mit belebten Häfen, idyllischen Ankerplätzen und Stränden auf ihre Besucher. Via Capri ist es nicht weit bis zur pittoresken Amalfi – Küste. Die berühmten Orte Amalfi und Positano muss man gesehen haben.

Die Insel Ventotene, 20 Seemeilen westlich von Procida, ist ein lohnendes Ziel. Sie verfügt ebenfalls über eine sichere Marina mit Strom- und Wasserversorgung an den Liegeplätzen. Weitere 20 Seemeilen westlich warten die Insel Ponza und ihre kleinen Nebeninselchen mit Hafen und wunderschönen Ankerbuchten auf.

Diejenigen, die gerne etwas weiter segeln, erreichen von Procida aus die Liparischen Inseln nördlich von Sizilien. Ein ungewöhnlich bizarres Revier, mit dem regelmäßig ausbrechenden Vulkan auf Stromboli und der Insel Vulcano, die bereits von weitem mit ihren Schwefelwolken auf sich aufmerksam macht. 

Unsere Partner betreuen in der Marina di Procida (siehe Bildergalerie) modern ausgerüstete und gepflegte Segelyachten (Kielyachten und Katamarane). Beide sprechen außer Italienisch sehr gut Englisch und auch ein wenig Deutsch. Sie sind ausgesprochen nett und geben sich jede Mühe, um Ihren Törn zu einem erholsamen und unvergeßlichen Urlaub werden zu lassen.

Wetter

Charterpreisliste Procida 2019 (pdf)

Technische Daten, Pläne und Bilder der Yachten finden Sie auch unter den Button Kielyachten und Katamarane.

Kielyachten Bauj. Koj. Kab. San. Länge Breite Tiefg. Aqua Diesel Motor Segelfl.
Hanse 545e 2010 8 4 +1 3 +1 16,08 4,91 2,80 700 400 110 155
Hanse 540e 2009 8 4 +1 4 +1 16,08 4,91 2,80  700 400 110 155
Hanse 531e 2006 8 3 +1 3 +1 16,15 4,91 2,43 750 400 100 143
Oceanis 46 2009  8 + 2 4 2 14,40 4,25   2,05    530   200   75   101 
Hanse 470e 2008 8 3 2 14,19  4,46   2,60   400  250   55  116
Cyclades 43.3 2006 6 + 2 3 3 13,50 4,43  1,90   570 220  54   82
Hanse 430e 2010 8 4 2 13,30 4,18 2,20  320 220 40 102
Hanse 430e 2007 8 4 2 13,30 4,18  2,20   320  220   40   102 
Oceanis 423 Cl. 2005 8 + 2 4 3 13,09  3,90   1,80   600 200 56   84 
Hanse 400 2009 6 3 2 12,10 4,04  1,98   300 140  40  105 
Hanse 370 2007 6 3 1 11,35  3,75 1,95  325  140  30   87
Hanse 350 2008 6 3 1 10,59 3,55   1,85  260 110 30   65 
Hanse 342 2006 4 2 1 10,45  3,40  1,85    240    80    21    55 
Katamarane            
Lagoon 380 S2 2008 8 + 2 4 2 12,40 6,50 1,15  600 2×100 2×18  85
Nautitec 44 2007 8 + 2  4+2+1 4 13,47 6,81 1,20 800 2×200 2×40 100
             

Hier geht´s zu den Yachtwerften:  Bavaria  Beneteau  Hanse  Jeanneau Lagoon  Nautitech

Webcam: Procida – Marina Grande u.w.

Bildergalerie

Zu weiteren Informationen über Buchung, Charterbedingungen, Kapazitäten und weiteren Revieren setzen sie sich bitte über das Kontaktformular mit uns in Verbindung.