Startseite Historie Impressum   Kontakt   Kielyachten Katamarane Yachtwerften Links für Törnplanung   Deutschland Burgtiefe I/Fehmarn Lauterbach/RĂ¼gen Flensburg/Ostsee Heiligenhafen/Ostsee Frankreich Antibes/Côte d'Azur Bonifacio/Korsika Hyères/Côte d'Azur I Griechenland Athen Italien Neapel/Kampanien Procida/Pont. Inseln Palermo I/Sizilien Portorosa/Marsala/
Palermo II/Sizilien
Salerno/Kampanien Scarlino/Toscana Kroatien Rogac/Solta Niederlande Warns/Ijsselmeer Spanien Palma de Mallorca I Palma de Mallorca II Empuriabrava/Costa Brava LasPalmas/Gran Canaria
Kontakt
Törnbilder
Historie

Der Weg zur Charteragentur

Seebeine wuchsen mir in Jahren, in denen ich als Nautiker bei der Bundesmarine tätig war. In dieser Zeit hatte ich auch die eine oder andere Gelegenheit, an Seesegeltörns teilzunehmen. Die ersten Erfahrungen mit Charteryachten sammelte ich in den siebziger Jahren. Das Chartergeschäft steckte noch in den Kinderschuhen. Hier und dort fanden sich Eigner, die es wagten, ihre liebevoll gepflegten Yachten in die Hände fremder Segler zu geben. Diese Yachten waren häufig von renommierten Werften gebaute Holzboote. So verwunderte es nicht, dass außer einem amtlichen Bootsführerschein auch ein Segelschein (BR) verlangt wurde. Oft mußte der Bareboat - Charterer auch seine praktischen Kenntnisse nachweisen. Im Zweifelsfall mußte er sie praktisch vorführen.

Nach Törns mit verschiedenen hölzernen Segelyachten und nach Törns mit dem Eigner der Akka, durfte ich seinen 150 m² - Seefahrtskreuzer mit wechselnden Crews alleine über die Ostsee schippern. In den Handelshäfen, die wir wegen des Tiefgangs von 2,70 m anliefen, waren wir mit dieser Rennziege - Baujahr 1936 - oft die Attraktion.

Diese 21 Meter lange und 30 Tonnen verdrängende Segelyacht Akka, bei Burmester in Bremen gebaut, war zunächst "Weißer Schwan" getauft worden. Nach 1945 tat sie einige Jahre Dienst in England. Danach kam sie zurück nach Deutschland zur Bundesmarine. Hier fuhr die Yacht bis 1971 unter dem Namen "Mistral", bis sie versehentlich verkauft wurde. Auf diese Weise landete die wunderschöne Segelyacht wieder in privaten Händen.

Bald darauf begann die Zeit der GFK - Yachten. Der Chartermarkt wurde Jahr für Jahr größer. Auch für mich hieß es umsteigen auf Kunststoffboote. Unzählige Törns mit GFK - Yachten aller Größen folgten. Auf Nord- und Ostsee, Atlantik und Mittelmeer.

In der Mitte der achtziger Jahre tauchten die ersten Charterkatamarane auf. Schnell wurden meine Crews und ich begeisterte Katamaran - Segler, ohne die Lust zu verlieren Kielschiffe zu segeln.

In all den Jahren dachte ich häufig über eine eigene Charteragentur nach. Viele Gründe verhinderten den Einstieg in die Branche.

Nach rund 60.000 sm im Kielwasser unzähliger Segelyachten war es im Jahr 2002 dann so weit. Mit meiner Lebensgefährtin Elke gründete ich die Charteragentur AL MARE CHARTER.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere bewusst persönlich gestaltete Website anspricht.

Gerne vermitteln wir Ihnen Ihre Urlaubsyacht und helfen Ihnen beim Gelingen Ihres Törns.

Willkommen an Bord

Gerd Bartling

Segelyacht "AKKA" im Handelshafen von Svendborg / Dänemark 1980

Home  |  Impressum
  © 2017 Gerina AG Alle Rechte vorbehalten.
supported by edv-hacker.de